Aktuelles

Wiener Impressionen

06.02.2020

„An der schönen blauen Donau“, „Geschichten aus dem Wienerwald“, „Wiener Blut“ und viele weitere Klassiker aus dem reichen Schatz des Wiener Walzers haben das Foyer der DANA Ostsee-Seniorenresidenz, gemeinsam mit Operettenschlagern aus der Gräfin Mariza und der Csárdásfürstin, in einen träumerischen Tanzsaal verwandelt.

Mit sichtlich viel Spaß, großer Leidenschaft und Virtuosität haben die Musiker, Prof. Bernd Ruf  und Jan Baruschke,  die unvergesslichen Melodien von Johann Strauss und dem zwei Generationen jüngeren Emmerich Kálmán erklingen lassen, den Prater und die  Puszta in der DANA Ostsee-Seniorenresidenz erlebbar gemacht und das Publikum mit ihrem Spiel restlos begeistert.